Children´s Day

Selbst für die Kinder hier, die sehr oft „billige Arbeitskräfte“ für die Familien sind, dauern die Sommerferien irgendwann zu lange und nur Kühe, Ziegen und Schafe hüten oder Felder beackern ist auch nicht immer lustig. So war es für sie eine willkommene „Ausrede“ nicht für alles Zeit zu haben, denn sie müssen sich auf den Kindertag vorbereiten mit einem Lied, Tanz, Gedächtnisübung und einem Sketch. Und sie haben es wirklich gut gemacht und vor allem Spaß dabei gehabt. Für mich selber war es wichtig die Kinder der Pfarre aus den verschiedenen Dörfern einmal zusammen zu bringen, sich ein wenig kennen zu lernen und sich so „wie man halt ist“  und „was man halt kann“ zu respektieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das hat dem Pfarrgemeinderatsobmann zugesagt und spontan hat er sich dann auch bereit erklärt bei der Vorbereitung zu helfen: Bohnen sortieren und alles andere herrichten, denn ein solcher Tag darf nicht ohne Essen sein. Die Mamas sind ja immer voll da von aller Herrgottsfrüh bis spät in die Nacht.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und natürlich musste eine Jury eine Platzierung feststellen: Und der Pfarrer hat dann die Preise verteilt: Pokal, Fußball, Federtennisset, Fingernagellack, Kaffeeschale, Kugelschreiber und für alle gab es dann noch einen großen Lutscher und Eis (gefrorener Mangosaft), das war der Hit.

Beides ist noch da: die blühenden Bäume

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und der Bauschutt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA